Allgemein

Digitale Gästemappe: Progressive Web-App (PWA), App oder Tablet-Lösungen - wohin geht der Trend?

von Patrick Luik | 09.10.2017 | Lesedauer: 3 Minuten
Die Digitalisierungswelle hat auch die Hotel-Branche erreicht und bietet eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten. So auch bei vermeintlich einfachen Dingen, wie beispielsweise der Gästemappe. Welche Mittel und Wege gibt es, eine digitale Gästemappe einzusetzen und dadurch einen echten Mehrwert für Hotel und Gast zu generieren? Dies ist durch digitale Gäste-Service-Systeme (GSS) möglich. Hier existieren verschiedene Lösungsansätze. Für welche Lösung sich ein Hotel am Ende entscheidet, hängt dabei von vielen Faktoren ab, insbesondere aber auch von dem verfügbaren Budget. Denn Tablet-Lösungen sind teuer. Für jedes Zimmer muss ein Gerät angeschafft oder geleast werden. Zudem müssen sie gereinigt und im Schadens- sowie bei Diebstahlsfall ersetzt werden. Darüber hinaus nutzen die Gäste lieber das eigene Gerät (bspw. Smartphone). Logisch, denn mit diesem kennen sie sich besten aus, und der Umwelt kommt es auch zugute.

Native App-Lösungen gehen einen Schritt weiter. Das Hotel benötigt grundsätzlich keine zusätzliche Hardware. Apps müssen allerdings heruntergeladen und aktualisiert werden. Oftmals stehen sie zudem nicht für jedes Smartphone bzw. Endgerät zur Verfügung und nehmen knappen Speicherplatz auf dem jeweiligen Gerät ein. Und sind wir doch einmal ehrlich: Kein Gast lädt sich für jeden Hotelaufenthalt eine weitere (hoteleigene) App herunter. Oder würden Sie das tun?

Progressive Web-App Lösungen (PWA) hingegen müssen nicht erst heruntergeladen werden. Die Gäste nutzen die eigenen Geräte (Smartphone, Notebook etc.) und verbinden sich beispielsweise mit dem Hotel-WLAN. Anschließend landen sie direkt auf dem digitalen Gäste-Service-System (GSS). Darüber hinaus können wichtige Informationen auch bereits vor und nach dem Aufenthalt bereitgestellt werden. Und wenn ein Gast wider Erwartens über kein eigenes Gerät verfügt? Kein Problem. Progressive Web-App Lösungen können auch über den vorhandenen SmartTV genutzt werden.

Fazit: Es gibt einfache Mittel und Wege, um an der Digitalisierung zu partizipieren. Dabei geht der Trend immer mehr in Richtung Progressive Web-App Lösungen (PWA). Logisch, denn sie verbinden die Vorteile von nativen Apps und mobilen Anwendungen.